Mit Lupinenpower gegen den Herbstblues

Ist es bei Euch auch so kühl und regnerisch? Es lässt sich nicht mehr leugnen, der Herbst ist da. Gerade jetzt, wo die Tage kürzer und kühler werden, ist es besonders wichtig, sich ab und zu einen schnellen Vitaminkick zu verpassen. Vitalstoffe von frischem Obst und Pflanzengrün – das stärkt das Immunsystem und steigert Ihr Wohlbefinden. Ich habe für Sie ein paar Tipps aufgeschrieben, damit Sie bestens für die nasskalte Jahreszeit gewappnet sind.

Voller Vitamine: Heimisches Obst und Gemüse

Auch jetzt im Herbst können Sie nach Lust und Laune noch viel frisches Obst und Gemüse  kombinieren. In Ihrem Smoothie sollten immer die drei Komponenten Obst, Gemüse und Flüssigkeit enthalten sein.

Obst: Beeren (v.a. Brombeeren, Himbeeren), Äpfel, Birnen und Quitten.

Gemüse: Salat (z.B. Endivie, Frisee, Feld- oder Kopfsalat), Kohl, Wirsing, Blattspinat oder auch herbstliche Wildkräuter wie Brunnenkresse, Herbst-Löwenzahn und Brennnessel).

Als Flüssigkeit eignet sich Wasser, Mandelmilch oder auch Kokosmilch.

Alles was Sie jetzt noch brauchen, ist ein Mixer. Hinein mit den Zutaten, es gibt unzählige Varianten, probieren Sie es einfach aus!

Green vegetable and herbs smoothie with heart of poppy and sesame seeds. Love for a healthy raw food concept.

Green vegetable and herbs smoothie with heart of poppy and sesame seeds. Love for a healthy raw food concept.

Und nun zu meinem ganz persönlichen Lieblingsrezept.

Grüner Herbst-Smoothie

  • 3 Handvoll Feldsalat
  • Ein paar Spinatblätter
  • 1 reife Birne
  • 2 kleine Äpfel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Saft von einer ¼ Zitrone
  • Etwas Zitronenschale
  • Etwas Salz
  • Wasser nach Belieben
  • Ein Löffel Chiasamen

Alles hinein in den Mixer und gut durchmixen. Mit ein paar Chia-Samen oder einem Lupineneiweißshake werte ich gerne den Smoothie mit gesundem Eiweiß auf.

Stärkt die Abwehr und gibt Power!