Coole Drinks für heiße Tage – Mixen mit der Lupine

Ein bisschen rar macht er sich ja dieses Jahr schon, der Sommer, aber jetzt scheint er ja einen neuen Anlauf zu nehmen. Genau die richtige Zeit für coole Drinks mit Lupineneiweiß! Ja, die Lupine kann man auch trinken… Vor allem kann man bei Hitze ja gut auf Alkohol verzichten. Lupineneiweiß können Sie prima als Grundzutat für vielerlei Sommerdrinks verwenden. Ihr Cocktail wird nicht nur lecker, sondern ganz nebenbei auch noch richtig gesund: Jede Menge pflanzliches Protein aus der Lupine, mineralstoffreich und kalorienarm.

Wir haben für Sie ein paar tolle Ideen für die perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen zusammengestellt. Schnell gemacht, schmecken frisch zubereitet und eiskalt am besten. Mixer oder Pürierstab bitte bereitstellen – viel Spaß beim Mixen und wohl bekomm´s!

Fruchtiges Lupinen-Beeren-Sorbet

Healthy breakfast of a mixed berry smoothie milkshake made from blended blueberries and strawberries with kefir yogurt. Served in a glass topped with fresh fig, blueberries and strawberries isolated on black.

Weiterlesen

Lupine statt Fleisch

Kaum ein Lebensmittel ist so gefragt und gleichzeitig so umstritten wie Fleisch: Wir Deutschen essen im Jahr durchschnittlich mehr als 60kg davon – fast doppelt so viel, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE empfiehlt. Laut statistischem Bundesamt wurde 2015 eine neue Rekordmenge Fleisch produziert. Hierzulande landen in 85% der Haushalte täglich Fleisch und Wurst auf dem Teller.

Weiterlesen

Alternative pflanzliche Eiweißquellen

Sie sind Veganer oder ernähren sich vegetarisch? Oder sind Sie der Typ für „normale Mischkost“ und möchten mehr gesunde Abwechslung auf dem Teller? Dann stehen bestimmt schon längst Couscous, Hirse, Dinkel oder Bulgur auf Ihrem Speisezettel. Aber schon mal was gehört von Lupinen, Chia, Amaranth, Kamut oder Quinoa?

Diese pflanzlichen Lebensmittel sind vermeintlich neu, aber letztendlich nur vergessen, denn sie stammen aus fremden Ländern – oder aus alten Zeiten. Als „neue“ Eiweißquellen finden wir sie nicht mehr nur im Biomarkt. Zu Recht, denn sie liefern wertvolle Nährstoffe und sind wirklich lecker. Die perfekte Alternative also zu fleischloser Kost oder als Bereicherung für die nächste Mahlzeit.

Weiterlesen

2016 – Internationales Jahr der Hülsenfrüchte

JahrderHuelsenfruechte2016Das Jahr ist zwar schon ein paar Tage alt, aber diese Meldung ist dennoch sehr interessant. „International Year of Pulses“ – Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2016 zum „Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte“ ausgerufen.

Dadurch soll das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit für die ernährungsphysiologischen und ökologischen Vorteile von Hülsenfrüchten gesteigert werden. Zu Recht weist die UN auf das große Potenzial von Hülsenfrüchten hin unter dem Motto: nutricious seeds for a sustainable future – nahrhafte Samen für eine nachhaltige Zukunft.

Weiterlesen

Es muss nicht immer Soja sein

Lupinengeschnetzeltes eine Alternative zu SojaEiweiß ist wichtig für unseren gesamten Organismus, das ist inzwischen bekannt. Wichtige Eiweißquellen sind z.B. Fleisch, Eier, Quark, Käse und andere tierische Produkte. Neben tierischen gibt es aber auch gute pflanzliche Eiweißquellen wie z.B. Lupineneiweiß. Viele Menschen denken hier zunächst an Sojaerzeugnisse. Wir wollen Ihnen heute zeigen, dass es auch jenseits von Tofu und Co leckere Alternativen gibt, die Sie mit Eiweiß versorgen.

Weiterlesen

Lupinenmehl – die Alternative zu Getreidemehl

Weizenmehl ist in aller Munde, und zwar in Form von Brot, Semmeln, Plätzchen und jeder Form von Gebäck. Nur wenige Hobbybäcker und -köche aber wissen, dass auch Lupinensamen zu Mehl vermahlen werden und eine hervorragende Alternative darstellen. Die Samen enthalten Lupineneiweiß, aber auch viele andere Inhaltsstoffe Weiterlesen

Zehn Dinge, die Sie noch nicht über Lupinen wussten

  • Die Lupine stammt ursprünglich aus Südamerika. Es gibt mehrere hundert Arten von Lupinen, sie blühen blau, lila, pink, weiß, orange, rot oder gelb – manche Sorten auch mehrfarbig!

 

Zehn garantiert eiweißhaltige Lebensmittel

Inzwischen hat es sich herumgesprochen: wer fit sein und bleiben will, wer abnehmen will oder sein Gewicht halten, wer regelmäßig Sport treibt, sollte viel Eiweiß bzw. Protein essen. Im Gegensatz zu kohlenhydratreichem Essen treiben Eiweißmahlzeiten den Blutzucker- bzw. Insulinspiegel nicht hoch und begünstigen so den Abbau körpereigener Fettdepots. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, täglich pro Kilogramm Körpergewicht 0,8 Gramm Eiweiß zu sich zu nehmen, andere Experten sprechen von bis zu einem Gramm. Das ist aber gar nicht so einfach, schließlich möchte man ja zugleich wenig Kohlenhydrate essen. Geht nicht? Geht doch! Wir zeigen Ihnen hier die Top Ten der Eiweißlieferanten.

Weiterlesen

Warum Eiweiß so wichtig ist

Wie viel Eiweiß brauchen wir?

Wir brauchen Eiweiß für jede einzelne Zelle unseres Körpers. Unsere Organe, Muskeln, Haut und Haar bestehen aus Eiweiß – aber auch das Blut, Enzyme und Hormone. Eiweiß bzw. Protein ist der Grundbaustein unseres Körpers. Eiweiß selbst wiederum besteht aus 20 Aminosäuren, diese sind sozusagen die kleinsten Bausteine. Acht davon sind sogenannte essenzielle Aminosäuren, das bedeutet, der menschliche Körper kann sie nicht selbst herstellen, sie müssen also über die Nahrung, insbesondere durch eiweißreiche Nahrungsmittel aufgenommen werden.

Weiterlesen